Anthony Lawrence Carey

Bei dem Namen Anthony Lawrence Carey asseriert man eigentlich überwältigendes, lautstarkes dröhnen auf den Ohren- aber die Gäste wird eher ein leises Konzert mit nachdenklichen Songs und balladesken Stücken erwarten. Mit seinen eher leisen Liedern aus der Ecke Blues, Melancholie und tiefen Betrachtungen über das Leben und die Liebe, über Politik und Wunder sowie mit seiner rauchigen Stimme fasziniert Tony Carey die Hörer.

Sein musikalisches Talent wird von seinen Eltern erkannt und gefördert. Aus dem begabten Kind wird ein Multi-Instrumentalist und einer der weltbesten "Singer und Songwriter". Erste Banderfahrung sammelt Tony Carey mit der Band "Blessings", bis er 1975 von Ritchie Blackmore als Keyboarder für die Band "Rainbow" entdeckt und verpflichtet wird. Nach zwei erfolgreichen Jahren und Tourneen über die ganze Welt verlässt Tony Carey "Rainbow" 1977.

Bis heute hat das musikalische Multitalent nicht nur über 30 Alben veröffentlicht, sondern auch musikalische Größen wie Joe Cocker, John Mayall, Peter Maffay, Eric Burdon, Milva und viele andere produziert und sich als Komponist von Filmmusik etabliert.

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt:

juergen.krohn@ok.de